„Komm, wer immer du bist…“

Celaleddin Rumi (k.s.)

Nach diesem Leitspruch des großen Sufi-Heiligen Mevlana Celaleddin Rumi (k.s.) laden wir ganz herzlich in unsere bescheidenen Räumlichkeiten des Sufi-Zentrums in Köln ein.

Regelmäßig veranstalten wir spirituelle Abende, in denen wir gemeinsam die Sufi-Meditation des Dhikr praktizieren und anschließend den himmlischen Worten, der Sohbet, des Sufi-Meisters Sheikh Esref Efendi folgen. Nach alter Sufi-Tradition wird natürlich auch gemeinsam gespeist.

Die Teilnahme an unseren Veranstaltungen ist kostenlos und unverbindlich.
„Komm, wer immer du bist…“ ganz gleich welchen Glauben oder Nicht-Glauben Du hast oder welche Weltanschauung oder Nationalität Du hast…

…tritt ein und sei willkommen

Aktuelle Veranstaltung

Sufi-Abend

Datum: 28.03.2015 | Uhrzeit: Samstag 20.00 Uhr

im Sufi-Zentrum Köln
Roonstraße 39 - 41 | 50674 Köln-Zentrum
info@sufi-zentrum-koeln.de
Telefon: +49(0)157.73733873

Hier finden Sie uns

Sufi Zentrum Köln
50674 Köln-Zentrum
Roonstraße 39 - 41

Sheikh Nazim Efendi und der Papst

2:262-264 Denjenigen, die ihr Vermögen um Gottes willen spenden und dann nicht hinterher auf ihr Verdienst pochen oder Ungemach zufügen, steht bei ihrem Herrn ihr Lohn zu, und sie brauchen keine Angst zu haben, und sie werden nicht traurig sein. Gütige Rede und Verzeihung sind besser als ein Almosen, das von einem Übel befolgt wird; und Gott ist Reich und Milde. Ihr Gläubigen! Macht eure Almosen nicht dadurch zunichte, dass ihr auf euer Verdienst pocht oder Ungemach zufügt! (Das ist) wie wenn einer sein Vermögen spendet, um von den Leuten gesehen zu werden, und nicht an Gott und den jüngsten Tag glaubt. Der ist einem steinigen Grund zu vergleichen, mit Erde darüber: Ein Regenguss fällt darauf, und nachher ist nur noch eine harte, kahle Stelle übrig. Sie haben keine Gewalt über etwas von dem, was sie erworben haben.